Was ist ein Franchise-Unternehmen?

Beruflich unabhängig und selbstbestimmt zu sein – das ist der Traum tausender Angestellter. Immer öfter entscheiden sich Menschen, die den Schritt in die Selbstständigkeit wagen, für eine Existenzgründung mit einem Franchise-Unternehmen. Die Anzahl der Franchise-Unternehmen in Deutschland stieg in den vergangenen Jahren konstant – die Branche erfreut sich also wachsender Beliebtheit. Aber woran liegt das und was definiert Franchise-Unternehmen eigentlich?

Bei Franchise-Unternehmen handelt es sich um Vertriebssysteme, deren Filialen von selbstständigen Unternehmern geführt werden, jedoch mit einem einheitlichen Auftreten. Hierbei ist das Franchise-Unternehmen sogenannter Franchisegeber, während der selbstständige Unternehmer der Filiale als Franchisenehmer fungiert.

Egal ob in der Gastronomie, im Bereich Fitness oder in der Beratung – die Möglichkeiten mithilfe eines Franchise-Unternehmens seine eigene Existenz zu gründen sind nahezu grenzenlos.

Grundsätzlich basiert Franchising auf einer Partnerschaft zwischen Franchisegebern und Franchisenehmern, die berechtigt sind, ein bestehendes und bereits erfolgreiches Geschäftsmodell mit einer kostenpflichtigen Lizenz zu vermarkten. Die Voraussetzungen für die Nutzung des Geschäftsmodells liefert das Franchiseunternehmen, in diesem Fall profitieren Sie als Gründer enorm von den vorhandenen Fachkompetenzen des Franchisesystems, das in der Regel schon viele Existenzgründungen begleitet hat. Sie minimieren das persönliche Gründungsrisiko mithilfe von markterprobten Produkten, Aktionsplänen und vorgefertigten Geschäftsstrukturen und müssen sich nicht erst mühsam Ihre eigene „Marke“ oder „Identität“ aufbauen, sondern vertreten ein bestehendes Franchise-Unternehmen als Lizenznehmer, welches bereits einen gewissen Bekanntheitsgrad erlangt hat.

Franchise Gründer starten nicht bei 0, sondern haben erfahrene Branchenexperten an ihrer Seite, welche ein ebenso hohes Interesse an einem Geschäftserfolg ihrerseits haben. Wer sich selbstständig machen möchte und über das notwendige Eigenkapital, oder eine andere Finanzierungsmöglichkeit verfügt, sollte die Gründung mit einem Franchise Unternehmen auf alle Fälle prüfen. Durch ein Franchise Unternehmen machen sie ihr berufliches Leben unabhängiger, selbstbestimmter und jedenfalls vielversprechender.

Der größte Vorteil für Franchise-Gründer ist wohl, dass sie nicht bei null anfangen, sondern andere Franchisenehmer als erfahrene Branchenexperten an ihrer Seite haben, die gleichermaßen am Geschäftserfolg aller interessiert sind. Sie möchten sich selbstständig machen und verfügen über das nötige Eigenkapital oder andere Finanzierungsmöglichkeiten? Dann sollten Sie unbedingt über die Gründung eines Franchiseunternehmens nachdenken. Mit einem Franchise-Unternehmen können Sie Ihr Berufsleben unabhängiger, selbstbestimmter und in jedem Fall erfolgversprechender gestalten.

Was ist ein Franchise-Unternehmen?
Nach oben scrollen